Ziele

The fate of the wounded rests in the hands of the one who applies the first dressing.

Dr. med. Nicholas Senn (1844 - 1908)

amerikanischer Chirurg, Chicago, Illinois

 

Die essentielle Bedeutung der primären Akutversorgung von Notfallpatienten ist hinreichend bekannt und wurde durch Studien und Metaanalysen belegt - gleichwohl ist ein stetiges Weiterbilden und Trainieren von entscheidender Bedeutung.

Euregio-med Notfallmanagement GbR hat sich zum Ziel gesetzt durch strukturierte Fortbildungsangebote, Weiterbildung und Training des an der Akutversorgung beteiligte Personal die notfallmedizinische Versorgung zu verbessern.

 

Leitlinienorientierte Lehraussagen nach ERC®, PHTLS®, AMLS® und der notfallmedizinischen Fachgesellschaften aber auch die Qualität der Dozenten und Instruktoren, ihre fachliche wie didaktischen Eignung, bilden hier die Basis für qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungen. Ergänzend dazu kommt ein fortlaufendes Qualitätsmanagemnet aller Prozesse zum tragen, dass darauf ausgerichtet ist, neben der inhaltlichen Güte stets Fortbildungsangebote mit Erkenntnisgewinn, Spass am Lernen und Trainieren in den Vordergrund zu stellen.

Lernen bedeutet Verhaltensänderung - somit wurde als vorrangiges Ziel definiert, eine Grundlage zur Verhaltensänderung in Extremsituationen der Notfallmedizin durch unser Angebot zu schaffen.

Dem sehen wir uns verpflichtet!